Behutsame Zahnheilkunde

Bei der Präparation von Zahnkronen werden die Zähne niedertourig beschliffen. Das dauert etwas länger, ist aber für den Zahnnerv weitaus schonender als die Verwendung des hochdrehenden Turbinenbohrers.

Bei der Implantation künstlicher Zahnwurzeln verwenden wir in der Regel das weitgehend minimalinvasive Vorgehen der computergestützten Navigation. Hierbei wird der Eingriff vorab am Computer geplant und garantiert ein Höchstmaß an Präzision und Sicherheit.

Auf Wunsch werden Amalgamfüllungen unter Verwendung einer besonderen Absaugtechnik (Clean Up) mit Spezialbohrern schonend entfernt, so dass die Belastung durch Amalgamdämpfe und -späne außerordentlich gering ist.